Sparkling Cocktails - Silvester Spezial

 Credit: punchi.com | Lizzie Munro

Credit: punchi.com | Lizzie Munro

Ihr möchtet eure Gäste an Silvester so richtig verwöhnen oder euch einsam aber mit Stil die Raketen in den Kopf treiben? Dann ist ein exquisiter Schaumweincocktail auf jeden Fall die richtige Wahl. Viel Spass beim Studieren und Probieren!

French 75

Ein absoluter Klassiker. Lecker, fruchtig, spritzig. Benannt nach einer französischen Kanone des Ersten Weltkriegs, verfügt dieser Drink auf jeden Fall über die notwendige Durchschlagskraft, um für eine erfolgreiche Silvesternacht zu sorgen. 

Zutaten:

Glas: Champagner
Garnitur: Zitronenzeste

Zubereitung:
Alle Zutaten bis auf die Perlen in den Shaker geben, mit Eis auffüllen, ordentlich shaken.

In ein vorgekühltes Glas abseihen und dann mit einem leckeren Schaumwein auffüllen. 

 

 Credit: barcadi.com

Credit: barcadi.com

Old Cuban

In letzter Zeit habe ich meine Vorliebe für Rum (wieder) entdeckt und Kuba ist ja ebenfalls in aller Munde. Auch wenn der Drink trotzdem aus New York kommt, bietet er eine erfrischende und ausbalancierte Alternative im Glas.

Zutaten:

  • 4,5 cl Rum (gereift), z.B. den freshen Revolte Rum
  • 3 cl Zuckersirup
  • 2 cl Limettensaft
  • 2 Dashes Angostura Bitter
  • Sekt oder Champagner
  • ein paar Blätter Minze

Glas: Champagner
Garnitur: Minze

Zubereitung:
Alle Zutaten, außer den Schaumwein, in den Shaker geben und kräftig auf Eis shaken. 
Danach doppelt, also durch ein Sieb, in ein vorgekühltes Glas abseihen. Wir wollen ja keine kleinen Minzstückchen zwischen den Zähnen, gelle. Zum Abschluss mit Sekt oder Champagner auffüllen. 

 Credit: tablespoon.com

Credit: tablespoon.com

Kir Royal

Hach, die guten alten Zeiten. Als in den Hotelbars dieser Welt elegant geraucht wurde, weiße Lederstiefel und Perlenohrringen noch en vogue waren. Nun ja, dieses tolle Jahr geht nun ebenfalls zu Ende und wer es gerne stilvoll mag, gönnt sich diesen (Münchener) Klassiker der Aperitifkultur. 

Zutaten:

  • 1 cl Crème de Cassis
  • 9 cl Champagner/Sekt


Glas: Champagner

Zubereitung:
Nix für schwache Nerven. Den Likör ins vorgekühlte Glas gießen. Mit Schaumwein auffüllen.